• Deutsch
  • ελληνικός

MODERNES MANAGEMENT IN KRANKENHÄUSERN

Empowerment von medizinischen und pflegerischen Führungskräften

Zurück 

Krankenhäuser sind medizinische Unternehmen, die ihren anspruchsvollen Versorgungsauftrag mit Wirtschaftlichkeit verbinden müssen. Nur ein effizientes und zielführendes Management kann die hohe Qualität der medizinischen und pflegerischen Leistungen gewährleisten. Tatsächlich weisen aber viele Krankenhäuser noch Defizite in ihrer Managementstruktur auf.

Manager und Managerinnen sind Gestalter des Krankenhauses. Sie setzen Potenziale frei, reduzieren Hemmnisse und sorgen für eine leistungsfähige Organisation. Dies betrifft sowohl die fachlichen Abläufe, wie auch die Führung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Professionen.

Um ein modernes Management einzuführen muss nicht gleich im ersten Schritt die gesamte Organisation des Krankenhauses verändert werden. Das Konzept MEDLIFE der gaus gmbh setzt an der personellen und strukturellen Stärkung (Empowerment) von medizinischen und pflegerischen Führungskräften einzelner Abteilungen (Stationen) an. Die „Manager“ werden unterstützt, trainiert und gecoacht, Probleme und Entwicklungspotenziale ihres Bereiches aufzugreifen und zu bearbeiten. Dabei werden ihnen von der Krankenhausleitung notwendige Entscheidungsbefugnisse und zeitliche Budgets verbindlich bereitgestellt. Und sehr wichtig: Die Manager erhalten den klaren Auftrag der Geschäftsleitung, die Abteilung bzw. Station weiter zu entwickeln, Probleme zu reduzieren und Potenziale zu nutzen. Dies geschieht auf der Grundlage eines gemeinsam mit allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Station entwickelten Handlungsplans. Es ist dabei Teil des MEDLIFE-Ansatzes, den Managementblick auf die gemeinsame Arbeit aller Professionen zu richten und nicht mit parallelen Prozessen zu arbeiten. Das Management einer Station wird daher auch gemeinsam von einer medizinischen und einer pflegerischen Führungskraft umgesetzt.

Der Empowerment-Prozess einer Station wirkt als Modell für andere Abteilungen / Stationen und initiiert damit einen Entwicklungsschritt für die gesamte Krankenhaus-Organisation.

 

Gemeinsame Workshops pflegerischen
und medizinischen Mitarbeiter/-innen:

Ermittlung von Handlungsbedarfen und Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten

Aufbau eines Leitungsteams (medizinische und
pflegerische Führungskraft):

Bereitstellung von Befugnissen und Ressourcen

Aufbau von Managementkompetenzen, Training

Übernahme der Managementaufgaben durch das
Leitungsteam (Begleitung durch Coaching)

Umsetzung der vereinbarten Ziele

Personalführung (Feedback, Mitarbeitergespräche)

Zurück